Neues Vorstandsmitglied

Am 17.11.2021 berief der Verbandsvorstand Herrn Dr. Friedemann G. Larsen aus Böblingen zum Mitglied des Vorstandes. 

Herr Dr. Larsen ist im Oktober 1982 in Greiz geboren und dort aufgewachsen. Er absolvierte zunächst die dreijährige Laufbahnausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst an der Thüringer Verwaltungsfachhochschule Gotha, bevor er in den Jahren 2005-2010 an der Friedrich-Schiller-Universität Rechtswissenschaften studierte. Das daran anschließende Rechtsreferendariat verrichtete er beim Landgericht Mühlhausen (Thüringen) mit Stationen u.a. an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer und dem Thüringer Landtag.

Nach Bestehen der Zweiten jur. Staatsprüfung im Mai 2012 wechselte Herr Dr. Larsen als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an den Fachbereich Rechtswissenschaften der Philipps-Universität in Marburg (Lehrstuhl Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Detlef Horn). Zeitgleich arbeitete er im Nebenberuf als Rechtsanwalt. Die Promotion zum Dr. iur. erfolgte im Sommersemester 2020 zu einem staats- und verfassungsrechtlichen Thema. Zuvor, im Jahr 2017, nahm Herr Dr. Larsen eine Referententätigkeit im Wissenschaftlichen Dienst des Thüringer Landtags mit Schwerpunkt im Untersuchungsausschussrecht auf, die er bis Ende 2018 ausübte.

Zum 01.01.2019 trat Herr Dr. Larsen in den Dienst der Innenverwaltung des Landes Baden-Württemberg ein. Aktuell ist Herr Dr. Larsen beim Landratsamt Böblingen als Leiter des Justiziariats eingesetzt. Bis Ende des Jahres 2021 ist er zudem der behördliche Datenschutz- und Informationsfreiheitsbeauftragte des Landratsamtes.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.